Hundererziehung/Hundeschule & Training

 Nasenarbeit

 

Die Nase des Hundes ist wesentlich empfindlicher, als die des Menschen, die Riechleistung des Hundes ist daher enorm. Die Nase ermöglicht unserem Hund seine Umweld geruchsmässig wahrzunehmen. Sie dient zur Aufnahme der Geruchsstoffe aus der Luft, daneben aber auch zur Erwärmung, Befeuchtung und Reinigung der Atemluft. Bei unserem Hund ist der Geruchssinn und damit die Nase, das wichtigste Sinnesorgan. Der Geruchssinn ist unseres Hundes ist etwa 1000mal empfindlicher als der des Menschen. Er findet durch den Geruchssinn seine Nahrung, seine Geschlechtspartner, er kann Gefahr wahrnehmen, wie z.b. einen Feind oder auch ein Feuer. Daneben gibt der Geruchssinn dem Hund jegliche Information über seine Umwelt, die er braucht, dadurch schnüffeln die Hunde auch ununterbrochen herum.

 

Die Beschäftigungsmöglichkeiten des Hundes mit der Nase sind sehr vielfältig. Finden Sie gemeinsam mit Ihrem Hund die für ihn beste Beschäftigung heraus oder welche durch Ihren Hund bevorzugt wird.

 

  • Maintrailing

  • Fährtensuche

  • Objekte suchen und anzeigen

  • ... um nur einige zu nennen.

Zeigen Sie Ihrem Hund Verständnis und bringen Sie Ihn auf die richtige Spur

 

 

© copyright by TiMe 2013